Intensives Coaching von Mitarbeitern und Teams

img_schulungsvideos_coaching-mitarbeiter1_grIn Gesprächsrunden, Outdoor-Szenen und Live-Seminarmitschnitten werden unterschiedliche Facetten des Mitarbeiter- und Teamcoachings präsentiert.

Der umfangreiche Trainingsfilm wurde in Zusammenarbeit mit Heitsch & Partner, Holzgerlingen, entwickelt.

Inhalte:
Die Förderung von Eigenständigkeit und Eigenverantwortung durch Ansprache der Eigenmotivation, Delegation, Zielvereinbarung, Teamverhalten, Problemlösungsverhalten und Arbeitsorganisation mit HerbstaktionHilfe von Coaching. Geeignet für die szenische Präsentation des Themas im Training und in der Organisation.

DVD, ca. 35 min., 2004

Autor: Ludolf Schein, SIM Management, Training & Coaching, Hanau


>> Jetzt bestellen als DVD oder Direkt-Download


Videoausschnitt downloaden:

>> Intensives Coaching von Mitarbeitern und Teams Teaser

Kapitel 1: Die Coachingphilosophie
Mitarbeiter und Führungskräfte diskutieren über die Coachingsphilosophie. Dabei wird deutlich, dass die Betonung auf Eigenverantwortung und selbstständigem Handeln liegt.

Kapitel 2: Das Problemlösungsgespräch
Bei diesem Gespräch, wo es um Arbeitsabläufe im Betrieb geht, die zum Schaden des Kunden ins Stocken geraten könnten, hält sich der Coach bewusst zurück. Es ist Sache der Mitarbeiterin eigenverantwortlich Lösungen zu finden. Der Coach gibt allerdings Tipps und Hinweise.

Kapitel 3: Der Zielvereinbarungsprozess
Zielvereinbarungen sind für eine klare Mitarbeiterführung von entscheidender Bedeutung. Bei der Coachingphilosophie läuft das nur so ab, dass das gesamte Team gemeinsam agiert und der einzelne sein Bestes für diese Gesamtheit gibt. Bei der Analogieübung Kartfahren wird das besonders gut deutlich. Am Ende verbessert das Team die Leistung durch die Verbesserung der Leistung von jedem Teammitglied.

Kapitel 4: Die Teamentwicklung
Auch bei der Teamentwicklung geht es um die gemeinsame Leistung. Das wird besonders durch die Verantwortung jedes einzelnen für das Projekt erreicht. Der Coach gibt erneut nur Hinweise. Er motiviert aber deutlich zum kreativen und verantwortungsvollen Miteinander. Bei der Analogieübung „Brückenbau“
sind also alle gefragt, alle mit einbezogen.

Kapitel 5: Abspann und Ausblick
In der modernen Unternehmensführung sollte die Förderung von selbständigem Handeln und Problemlösungsverhalten im Mittelpunkt stehen.


>> Jetzt bestellen als DVD oder Direkt-Download

Kommentare sind geschlossen.