Die Ballade – das Urei der Literatur

Goethe hat die Ballade das Urei der Literatur genannt, weil alle literarischen Gattungen – Epik, Lyrik und Dramatik – in ihr enthalten sind. Die Ballade entwickelte sich bereits im Mittelalter – besonders in Frankreich und Italien und hatte liedhafte Elemente. Im Laufe der Jahrhunderte wurde sie immer mehr zu einer…

>> Weitere Informationen

„Literatur der Klassik – Goethe und Schiller in Weimar“ – Lehrfilm für die Sekundarstufe I + II – Trailer

Goethe und Schiller gelten immer noch, auch rund 200 Jahren nach ihrem Wirken, als die beiden wichtigsten Dichter der deutschen Literatur. Nahezu ungebrochen ist das Interesse vieler Theater, ihre Stücke auch heute noch aufzuführen, ob „Faust“ oder „Iphigenie auf Tauris“, ob „Wilhelm Tell“ oder „Die Räuber“. Der Film über die…

>> Weitere Informationen